Wilnsdorf: Lkw-Unfall auf A45 mit 250.000 Euro Schaden

kay/Wilnsdorf. Zwei leicht verletzte Lkw-Fahrer und ein geschätzter Gesamtsachschaden von 250.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich heute Morgen, 16.03.2011, gegen 05.00 Uhr, auf der A 45 in Richtung Frankfurt ereignete. Ein 54-jähriger Sattelzugfahrer aus Eisenach fuhr aus bisher ungeklärter Ursache im Steigungsstück „Kalteiche“ der A 45 auf den vorausfahrenden Lkw-Zug eines 26- jährigen Lkw-Fahrers aus Mannheim auf. Durch den Zusammenstoß riss der Anhänger des Lkw-Zuges ab und kippte auf die den rechten und mittleren Fahrstreifen. Aus der Zugmaschine des Sattelzuges lief Motoröl aus, das durch die herbeigerufene Feuerwehr abgestreut werden musste. Beide Fahrzeugführer verletzten sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht und wurden mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand ein Rückstau von ca. 7 Kilometern Länge. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf ca. 250.000 Euro. Die Bergungsarbeiten dauerten fast 6 Stunden.

Beitrag: Kai A. Hortmann Kamera: Kay-Helge Hercher

http://www.youtube.com/watch?v=n1h7Bmhgcik

 

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment

 
 



 

Archiv

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031